Die Klasse 8H1 auf dem Marxheimer Weihnachtsmarkt

Am Sonntag, dem 15.12.2019 war es wieder soweit: Der Marxheimer Weihnachtsmarkt öffnete seine Pforten, und damit auch der Verkaufsstand der Gesamtschule Am Rosenberg.

Es ist schon eine Tradition, dass unsere Schule hier vertreten ist. Bereits seit dem Schuljahresbeginn wurden die Vorbereitungen für dieses Event getroffen. So wurden im Unterricht insbesondere Keramik- und Holzarbeiten erstellt, die nun am gestrigen Sonntag im Rahmen des Weihnachtsmarktes zum Verkauf standen.

Dieses Jahr war es die Klasse 8H1, die die Betreuung des Standes übernommen hatte, und dies mit großem Engagement. Unter der Aufsicht der gleichsam motivierten und engagierten Lehrerinnen Frau Christmann, Frau Kraus und Frau Hoppe wurden die selbst erstellten Waren zum Verkauf angeboten. Und das durchaus erfolgreich. So gab es an der Verkaufshütte zeitweise kein Durchkommen mehr. Zahlreiche Besucher begutachteten die ausgestellten Stücke, und nicht wenige davon haben nun ihren Platz in Hofheimer Wohnungen gefunden.

Reißenden Absatz fanden dabei die in diesem Jahr angebotenen Keramik-Wichtel: Nach nicht einmal 1,5 Stunden waren sie komplett ausverkauft. 

Tatkräftig unterstützt wurde das Projekt durch Schülerinnen und Schüler der Klassen 9R3 und 10R1, von Frau Saß, Herrn Edelmann und Herrn Fürniß sowie unserem Realschulzweigleiter Herrn Röser, die bei der Herrstellung der Produkte, der Organisation bzw. beim Auf- und Abbau mithalfen und somit entscheidend dazu beitrugen, dass wir einmal mehr auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken können.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.