Bildung kommt in Bewegung

Die AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen kooperiert mit dem Hessischen  Kultusministerium und fördert das Projekt "Bildung kommt ins Gleichgewicht", ein Bewegungs- und Gleichgewichtsprogramm nach Dorothea Beigel, welches seit Beginn des Schuljahres an der Gesamtschule Am Rosenberg eingesetzt wird. 
Seit Anfang des Schuljahres 2017/2018 beginnen die Stunden der 5. und 6. Klassen mit einer kurzen Übung, die das Gleichgewicht schult. 
Zahlreiche Studien belegen, dass ein regelmäßiges Training des Gleichgewichts, Leistungssteigerungen z. B. in Deutsch und Mathematik bewirkt und die Lernfreude steigert. Deshalb haben wir uns für das Bewegungs- und Gleichgewichtsprogramm „Bildung kommt ins Gleichgewicht nach Dorothea Beigel®“ entschieden. 
 
Zusätzlich zu der Fortbildung wurden für alle Schüler/innen Ballkissen von der AOK gesponsert, die zum einen für die Übungen benötigt werden, zum anderen aber auch das Sitzen im Unterricht unterstützen.
 
Das Programm erfreut sich großer Beliebtheit bei Schüler/innen und Lehrkräften und wir hoffen, dass wir es auf alle Klassen ausweiten können.
Informationen zu dem Programm finden Sie unter: 
 
Verantwortlich für dieses Projekt an unserer Schule ist Linda Kiesel.